Welch Liebe!! / Quel Amour !!

Vom 14. Februar bis zum 01. September 2018 enthüllt sich MarseilleProvence im Zeichen der Liebe

Fünf Jahre nachdem Marseille Kulturhauptstadt war, ist es die Liebe die, die Kunst und Kultur in der Region wieder in den Vordergrund rückt. Als Liebesmetapher präsentiert, sich das Kulturfestival MarseilleProvence2018, mit pochendem Herzen und den fünf Buchstaben der Liebe: A, M, O, U, R. Und jeder dieser Buchstaben steht für eine Veranstaltungsperiode, einer Zeit voller Entdeckungen, Ereignisse, Emotionen, des  sieben Monate währenden provenzalischen Kulturreigens.

450 unterschiedliche Veranstaltungen werden die Herzen der Zuschauer erobern und so stehen Ausstellungen, Filmvorführungen, Tänze, Volksfeste, Ballettaufführungen, Workshops, Konferenzen, originelle Naturerkundungen, Theaterstücke, Opern, Konzerte, Zirkusshows und vieles mehr auf dem Programm.

 A / 14. ↣ 18. Februar. . . .

Die Einweihungspartys starten am 14. Februar, dem Valentinstag! Zum Auftakt der fünftägigen Feierlichkeiten eröffnet die Jugend den Ball, der Große Kuss lädt zum ausgelassenen Küssen und Umarmen ein (siehe unten) und die Nacht der Museen zeigt Werke regionaler und internationaler Künstler.

M / 19. Februar ↣ 20. April. . . .

“Liebe, welch Zirkus!” heißt es, wenn  multidisziplinäre Shows auf den Bühnen vor Liebe und Leidenschaft strotzen. Und während der zahlreichen Inszenierungen der Themenreihe “Ich liebe Klassiker!“ « I love classics ! » gibt es die Möglichkeit in das Repertoire großer klassischer Werke einzutauchen.

Für leidenschaftliche Entdecker ist der April die Gelegenheit während der Veranstaltungsreihe « Amoureux de grands chemins », die Metropolregion auf neue Art zu erkunden.

O / 2. April ↣ 15. Juni . . . .

Musik in den  Straßen, urbane Kultur voll Leidenschaft, verliebte Kreativität und zahlreiche künstlerische Projekte in ganz Marseille und der Region. Ganze Wochen werden der lokalen Hip-Hop-Szene gewidmet.

U / 16. Juni ↣ 30. August. . .

Unter der Überschrift « Summer of Love », “Sommer der Liebe”, wird dem Mai 1968 (joli mai – schöner Mai: feiert 2018 seinen fünfzigsten Jahrestag) gedacht, als sich Frankreichs Studenten mit den Arbeitern zum großen Generalstreik vereinten und so ein modernes Frankreich, des sympathischen Ungehorsams und des kreativen Aufbegehrens, gründeten.

R / 31. August ↣ 1. September

Als Überraschungswochenende geplant, dessen geheimnisumwitterte Veranstaltungen demnächst der Öffentlichkeit preisgegeben werden.

Das Programm – Einige Highlights

14. Februar bis 18. FebruarEröffnungswoche

Küssen, Umarmen, Kosen….

Der Große Kuss/ « Le Grand Baiser » bildet am 14. Februar, ab 19.00 Uhr im Alten Hafen von Marseille, den verführerischen Auftakt zum großen Kulturfestival  MarseilleProvence2018.

Von der Canebière bis rund um den Alten Hafen verläuft die Kuss-Kette, die «Chaîne des bisous », bei der sich die Teilnehmer fröhlich küssen, herzen und umarmen. Dabei wird das “Feuerwerk der Liebe” durch die Gruppe F entzündet, die mit ihrem  spektakulären « Feux de l’Amour » den Nachthimmel zum Glühen bringt.

Und auch am 17. Februar wird eine feurige Liebeserklärung den Nachthimmel der Region erhellen, ab 19.00 Uhr wird in Aix-en-Provence, Arles, Aubagne, Istres, Martigues und Salon-de-Provence gefeiert. Eingeladen zu einem gemeinsamen Foto, voll Liebe, Freude und Glück sind Fremde und Freunde, Liebende und Liebhabende, Kollegen und Nachbarn, Familien und Singles.

Die Museumsnächte

Wenn die letzten Funken verglüht sind, wird im Alten Hafen von Marseille, ein weiteres Feuerwerk zünden. Das MuCEM (Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers), wird sich am 14. Februar  (20.00 – 0.00 Uhr) der “Liebe auf den ersten Blick”,  « coup de foudre » thematisch widmen. Beim Abend der offenen Tür werden  14 Stücke gezeigt, die eine wahre Kartographie der Liebe zeichnen. Beginnend bei der ersten glimmenden Flamme, über die rauschende Verliebtheit, den Schatten der Eifersucht, bis zum stillen Liebesglück, werden zwanzig Künstler den Abend gestalten, der poetisch und musikalisch das Kulturfestival “Welch Liebe!! ” einläutet.

Die Ausstellung über die “Liebe von A bis Z”, « L’amour de A à Z » zeigt im  Fort Saint Jean, in 26 Briefen, die großen Liebesthemen in Form eines  zarten und dennoch leidenschaftlichen Alphabet. Zu entdecken im “Salle des Collections” des Fort Saint-Jean, Ausstellungsbeginn, ab dem 14. Februar, um 20.00 Uhr bis zum 27. August. Eintritt frei. Weitere Informationen unter: http://www.mucem.org/programme/exposition-et-temps-forts/lamour-de-a-à-z

Die Jugend eröffnet den Ball

Am 14. Februar sind es die Kinder und Jugendlichen, die den internationalen Tag der Liebe einläuten. Museen, Theater, Veranstaltungszentren und zahlreiche Künstler versüßen, zusammen mit den Schulen der Region, die ersten beiden Tage des Kulturfestivals, mit einem Kunst-Kit der besonderen Art: neben Musicals, Hip-Hop-Gesängen, Opernaufführungen, stehen faszinierende Ausstellungen, ebenso auf dem Programm, wie Tanzveranstaltungen, Workshops, Spiele, zahlreiche Flashmobs  und ein großer Maskenball.

Weitere überraschende Eröffnungsveranstaltungen sind:

Retro Bälle, Elektro-Nacht

Kino-Session für romantische Nachtschwärmer

Offene Schaubühne für Liebeserklärungen und Serenaden

Dampfbad im Stadtzentrum

Fotostudios und Hochzeitsdekorationen

Wildes symphonisches Konzert

Psychoanalytische  Liebessitzung

Menüs “Ich liebe dich, ich Dich auch nicht”

Was wäre Kulturfestivals ohne die provenzalische Küche, ohne raffinierte Köstlichkeiten? Und so  bieten 50 Restaurants der Region ausgewählte kulinarische Events und Speisen an: vom verliebten Frühstück, über aphrodisierende Rezepte, bis zum romantischen  Abendessen bei Kerzenschein….

MARSEILLE: L’Aromat (“L’Amour sur Table”) ♥ Le Mas (“L’Amour à la carte”) ♥  Les Grandes Tables de la Friche ♥  Les Grandes Tables de la Criée ♥  Le temps d’un chocolat ♥  Grand Hôtel Beauvau (Frühstück “Lovez-vous du bon pieds”) ♥ Les Buvards ♥ La Boite à Sardines ♥  Le Poulpe ♥  Le Malthazar ♥ Madame Jeanne (“En nage d’aimer”) ♥ Alcyone – Intercontinental ♥  Sport Beach ♥ Emki Pop ♥ La Caravelle (“L’apéro en amoureux”) ♥ Le Petit Saint-Louis (“Food’Amour!”) ♥ La Piscine (“Un amour sans valentin” oder “Quel Amour de Brunch !”) ♥  Bibo Vino (“Amour, Boire et Diner !”) ♥  Toinou, Fuxia (Liebe auf Italienisch) ♥ Côte de Boeuf ♥ Dalloyau (“Déclare ta flamme en rose”) ♥ La Trattoria Il cuoco (“Bella Notte”) ♥ Le Comptoir de César ♥  Les Templiers (“Amour toujours et plat du jour”) ♥ Regards Café (“Sa Muse…”) ♥ Les 3 Forts ♥  Paule et Kopa ♥  Chez Mario ♥  Le 29

ARLES: L’Atrium (“Une bouchée d’amour”) ♥  L’Autruche

AUBAGNE: La Maison de Fabiana (“50 nuances d’amour”) ♥ Le 3 Farfalle

CASSIS : Angelina ♥ Casino Barrière Cassis ♥ Restaurant La Calanque M ♥ La Maison, Oustau de la Mar

ISTRES : Le N°7 ♥ Le Serac ♥ Le Puccini ♥ Ô bout d’Istres

MARTIGUES : La Cour du Théâtre ♥ Le Garage (“Love me tender”)

MIRAMAS : Les sens de la Toupine

SALON-DE-PROVENCE: Au Bureau ♥ Food Truck by Au Château ♥ Aux trois poivrons ♥ Le Mas du Soleil

 

♥ ♥ ♥

 

Möchten Sie, am großen Kulturfestival in Marseille oder der Provence teilnehmen. Fragen Sie Provence.Cruises zwecks einer Stadtführung durch Marseille, zur Organisation von Abendveranstaltungen oder Tickets für die unterschiedlichen Events.

 

Leave a Reply